GU Pichelswerderstraße 3-5

Flüchtlings-Standorte WisS’ualisiert

Die WisS (Wählerinitiative soziales Spandau) hat jetzt eine interaktive Karte aller Flüchtlingsunterkünfte in Spandau online gestellt. Interessierten Bürger*Innen und ehrenamtlichen Helfern ist es endlich möglich, sich jederzeit einen Überblick über die einzelnen Einrichtungen im Bezirk zu verschaffen.

Zusammen mit der Art der Einrichtung (Notunterkunft, Erstaufnahme, Gemeinschaftsunterkunft, MUF) ist der jeweilige Betreiber und die Aufnahmekapazität bequem online abrufbar. Selbst geplante Unterkünfte sind hier gelistet.

http://wiss.in-spandau.de/uebersicht-unterkuenfte/

Die Liste wird fortlaufend gepflegt und ergänzt, wobei sich die WisS – ganz “piratisch” – um Transparenz bemüht bzw. diese proaktiv beim Spandauer Bezirksamt für die Bürger*Innen einfordert. Diese ausgefuchsten WisS’l-Blower

Hierzu nutzt die WisS die parlamentarischen Möglichkeiten der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Spandau. Die Vertreter der WisS verfügen über teilweise jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit den Beamten und Abteilungen des Bezirksamtes.

Die WisS wird bei der kommenden Kommunalwahl im September in Spandau für die Bürger*Innen wählbar sein, um auch in den nächsten Jahren für Bürgernähe, Transparenz und einen Ausbau der Informationskultur zu sorgen.

Mit freundlichen Grüßen,

Emilio Paolini (Vorstand WisS)